Return to site

Von Pettenbach nach Wien...und das Essperiment?

Oberösterreich meets Vienna

Nun ist es soweit! Der Umzug nach Wien für das Doktorat steht an und ich muss ich jetzt schauen, wie ich das ESSPERIMENT bis Juni fortführen kann. Ob mir das gelingt????

Doch zuvor hab ich noch kräftig am Welser Markt und beim Urkornhof eingekauft:

Am Welser Markt gibts wieder vvvviiieeeelllll frische Äpfel und Birnen, sowie Salat, Karotten, Kohlkraut, Zwiebel und Rote Rüben!

Beim Urkornhof noch Getreide für meinen Flocker, den ich mir gegönnt habe!!! Dazu später noch mehr...

Gehts gehts heim zum Packen!!!!

Um alles nach Wien zu bekommen, bin ich 3x innerhalb von 2 Tagen mit dem Zug gefahren... Vollgepackt mit jeglichen Lebensmitteln, Büchern und Kleidung ging es hin und her...hin und her und schliesslich nochmal: hin und her!!!! Dafür hab ich für das ESSPERIMENT alle Lebensmittel für die kommenden 2 Wochen eingepackt und hoffe, dass es sich mit dem Obst und Gemüse ausgeht...mal sehen!

Mein 1. "ESSPERIMENT-taugliches" Essen in Wien: Rote Karotten-Birnen-Suppe mit Salz und selbstgemachter Suppenwürze! Als Topping gibt es geröstete Hanfsamen und selbstgemachte Cracker!!! Sehr sehr lecker, leicht und vor allem vollwertig! Mahlzeit!

Diese gibt es auch als "TO-GO"-Variante mit leckeren Hanföl für den Geschmack:

UND jetzt wird der neue Flocker FLIC FLOC zusammengebaut...

Jedoch mehr dazu im nächsten Blog...

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly