Return to site

Vegan Kochen zu 100% möglich?

Eine spannende Reise beginnt hier...

Da ich fast (roh)vegan lebe, ist das Essperiment für mich sehr spannend, da ich in meiner Umgebung mehr tierische Produkte erhalte, als 100% vegan. Daher esse ich zZ vermehrt wieder Eier, Fisch und Schafmilch, bis ich alles gefunden habe, sodass ich wieder vegan leben kann. Daher habe ich meinen guten Freund Kristian Hochleitner-Specht, der seit vielen Jahren genial vegan kocht, in Gmunden besucht und wir werden ein veganes 3Gänge-Menü zu 100% regional kreieren und kochen.

Die Diskussion über vegan, regional, saisonal und zugleich lecker war sehr spannend und wir schafften es trotzdem, ein 3Gänge-Menü zu kreieren. Leider wurde aus dem Kochworkshop nichts und ich suche noch weiter nach einem Koch, der vegan mit mir kochen möchte!

Kristian's Website: http://www.dasveganewohnzimmer.at/

 

Danach gings weiter zur Verarbeitung von den gekauften Lebensmittel. Mal sehen, was sich daraus "zaubern" lässt:

Die Diskussion über vegan, regional, saisonal und zugleich lecker war sehr spannend und wir schafften es trotzdem, ein 3Gänge-Menü zu kreieren. Leider wurde aus dem Kochworkshop nichts und ich suche noch weiter nach einem Koch, der vegan mit mir kochen möchte!

Kristian's Website: http://www.dasveganewohnzimmer.at/

Danach gings weiter zur Verarbeitung von den gekauften Lebensmittel. Mal sehen, was sich daraus "zaubern" lässt:

Frau nimmt: Obst, Gemüse und ggf. Weizengras - entsaftet das und geniesst! In diesem Falle Äpfel, Rote Rüben und Karotte vom Welser Markt und Kammerleithner-Buchegger: https://www.facebook.com/Kammerleithner-Buchegger-Gesbr-984669771600713/

Ergebnis ist ein leckerer frischgepresster Saft und die Tresten...

Ich liebe die Entsafter von Keimling, vor allem den "Green Star Elite": http://www.keimling.at/saftpressen-entsafter/green-star-elite.html

Wenn wir frischen Saft pressen, wissen wir oft nicht, was wir mit dem übriggebliebenen Tresten machen sollen. Ich liebe selbstgemachte Cracker und Gemüselaibchen, die ich mit Getreidemehl und Eier binde und dann im Ofen backen lasse. Dazu frischer Salat mit Nüssen und guten Öl. Mahlzeit!

Getreide vom Urkornhof Kammerleithner: http://www.urkornhof.at/Live/de_WebShop_Produktkatalog.Urkornhof

Umso einfacher die Lebensmittel und deren Verarbeitung, umso gehaltvoller und xünder! Mahlzeit! Mein "typisches" Frühstück: warmes Porridge mit Obst, Nüssen und Gemüse, dazu Obst-Gemüsesaft und bald mein Kaffeeersatz.

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly