Return to site

Nächster ORF - ESSPERIMENT Dreh

Mühle Nestelberger, Schlattbauerngut und "da Hofwirt"!

Dreh 2 mit dem genialen ORF-Team

Nachdem ich vom ORF-Kamerateam abgeholt wurde, sind wir nach Perg zur Mühle NESTELBERGER gefahren: http://www.bionaturprodukte.at/muehle/mainframe.htm

Während mein Kamerateam genüsslich Kaffee und Wurstsemmerl gegessen haben, hab ich mich an meinem ESSPERIMENT-tauglichen Frühstück erfreut... ist es Verzicht? NNEEEINNNNN, da mein Frühstück sehr sehr lecker war und vor allem: xund!

Angekommen beim Nestelberger haben wir zuerst die alte Mühle bestaunt, bevor wir zum Neubau gefahren sind.

Das ORF- Kamerateam war voll im Einsatz und wir haben ca. 3 Stunden gedreht. Es war super spannend, sehr lehrreich und haben sehr über diesen tollen Betrieb gestaunt! Freude pur so ein Unternehmen kennenlernen zu dürfen!

Ich bedanke mich sehr für diesen tollen Einblick in eine Mühle und bin definitiv Nestelberger-Fan geworden! Ich habe mir super viel mitnehmen können, sodass ich weiter ESSPERIMENT-tauglich kochen und essen kann! Danke an die Familie Nestelberger! Auch der Hofladen ist super gut sortiert und toll zu besuchen! Ich komm wieder zu euch! http://www.bionaturprodukte.at/muehle/mainframe.htm

Nachdem wir fertig waren mit dem Dreh, ging es weiter nach Wartberg zum Schlattbauerngut! http://www.schlattbauerngut.at/das-schlattbauerngut/

Im oberösterreichischen Ried im Traunkreis, inmitten der sanften Hügel des nördlichen Voralpenlandes, liegt auf 480 m Seehöhe das Schlattbauerngut. Einst ein alteingesessener Bauernhof, nahm hier in den Jahren 2000 bis 2003 eine Vision Gestalt an. Klaus Fronius, erfolg- wie ideenreicher Unternehmer, verwirklicht hier seinen Traum, biologische Landwirtschaft mit dem Energiekreislauf der Natur in Einklang zu bringen.

Das Schlattbauerngut ist bekannt für sein Hanföl und sein Leindotteröl, was wir heute verkosten werden!

Das super schöne Anwesen mit einer tollen Produktionshalle und Verkostungsbereich hat mich sehr beeindruckt. Frau Aschauer - Qualitätsmanagerin - hat uns durch das Gebäude geführt und uns die Produktion gezeigt. Sehr aufregend!

Vielen vielen lieben Dank für die tolle Führung, die Verkostung und ich komme wieder! http://www.schlattbauerngut.at/das-schlattbauerngut/

Jetzt gehts weiter zu "meinem Wirten": HOFWIRT - http://www.hofwirt.co.at/

Der Hofwirt wurde im Jahre 1587 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, als Wolf Wenger das Haus an Helmhart Jörger zu Scharnstein verkaufte. Das Haus war damals im Besitz der Gemeinde Scharnstein. Im Jahre 1750 belief sich der Viehstand auf 2 Pferde, 3 Kühe, 1 Jungvieh, 4 Schafe und 1 Schwein. Das Haus kannte man damals unter dem Namen „Hoftavern zu Pettenbach“. Nachdem das Haus einige Male umbenannt wurde, ist es nun schon seit 1826 unter dem Namen „Hofwirt“ bekannt.

Im Jahr 2004 übernahm Heinz Felbermair das Gasthaus von Max Mayr. Es folgten einige Monate Renovierungsarbeiten, bevor es am 1. Oktober 2004 in Betrieb ging.

Heinz hat uns gezeigt, was alles ESSPERIMENT-tauglich ist auf seiner Karte und ich bin begeistert über die Regionalität! Danke Heinz für das tolle Hofwirt!

Gleich am Sonntag darauf wurde sein ESSPERIMENT-tauglicher Fisch verkostet und es war einfach nur...himmlisch! Kommts vorbei und geniesst die gute Küche: http://www.hofwirt.co.at/

Ein sehr sehr ereignisreicher Tag geht zu Ende - ich bin total happy, dass ich so tolle Produzenten und Lokale in meiner Gegend hab und ich diese auch alle finde! Danke

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly